John Derian Palm Trail Scene

€313
Beschreibung

Tapete von John Derian: Palm Trail Scene

Eine atemberaubende Statement Tapete von John Derian mit einer exotischen Szene botanischer Palmen. Perfekt in der Kombination mit Palm Trail Scene 1. Das Muster wurde auf einen glatten Vlliestapetenuntergrund gedruckt und wird als komplettes Tapetenpanel geliefert mit einem Gesamtmaß von 140cm x 300cm, Je Nach Wandbreite kann das Panel durch weitere Panele ergänzt werden und so endlos verlängert werden, zudem kann je nach Bedarf die Höhe zugeschnitten werden.

Tapete:

 Breite: 140cm, 2 Bahnen zu je70cm

Vertikaler Rapport: 300cm

 

Über John Derian:

John Derian Company Inc. wurde 1989 gegründet. Johns Decoupage wird in seinem

 Studio in New York City handgefertigt. Ein kleiner Mitarbeiterstab hilft  bei der Produktion. Seine Designs werden in gehobenen Home Stores,in Katalogen und Souvenirläden weltweit verkauft. 

Die gesamte Bandbreite von Johns Werken, einschließlich seiner Ephemera-, Keramik- und Möbelkollaborationen, ist in seinen eigenen Einzelhandelsgeschäften in Manhattans East Village erhältlich, wo er ein ständig wechselndes Sortiment an Vintage- und Antiquitätenimporten, Bett- und Tischwäsche, Schreibwaren, Teller- Geschirr, Beleuchtung und Originalkunstwerke von Hugo Guinness anbietet. Der Laden, Johns Arbeiten und Häuser wurden in Vogue, The New York Times, The World of Interiors, Elle Décor, Vanity Fair, Bon Appétit, New York Magazine, GQ, Details, W, Air France Madame, German AD und vielen anderen vorgestellt. Das John Derian Picture Book, eine Zusammenstellung einiger seiner Lieblingsbilder aus dem 18. und 19. Jahrhundert aus seinem Archiv, wurde 2016 veröffentlicht und wurde schnell zum Bestseller der New York Times.

 

 

Decoupage

 

Johns frühe Besessenheit von Drucksachen führte ihn schließlich zum Decoupage, der Kunst des Schneidens und Klebens von Papier. Seit 1989 stellen er und ein kleines Atelier von Kunsthandwerkern in New York City Glasteller, Tabletts, Schalen und andere dekorative Haushaltsgegenstände mit Bildern aus seiner riesigen und ständig wachsenden Sammlung von Drucken aus dem 18. und 19. Jahrhundert her. Seine Stücke sind weltweit begehrt und werden gesammelt.

Andere Kunden kauften auch